Solidus Numismatik > Auction 95Auction date: 3 March 2022
Lot number: 517

Price realized: 488 EUR   (Approx. 540 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Show similar lots on CoinArchives

Find similar lots in upcoming
auctions on
  NumisBids.com
Lot description:


Walachei - Fürstentum. Vlad II. Dracul (1436 - 1442; 1443 - 1447).

Ban (Billon). Ohne Jahr. Schäßburg (Sighisoara).
Typ Ia.

Vs: Walachische Wappen: Adler mit Kreuz im Schnabel.
Rs: Drache nach links.

14 mm. 0,53 g.

MBR 253ff.
Äußerst selten. Vs inkus, übliche Prägeschwächen, schön.

Vlad II., auch bekannt als Dracula (rum. Draculea) der Ältere, war der Vater des berühmten Vlad III. Tepes Draculea (gest. 1476/7). Dieser wurde 1430/1 in Schäßburg geboren wurde, genau zu der Zeit als sein Vater das Münzprivileg vom ungarischen König erhielt.
Nur für kurze Zeit und aus dringender Notwendigkeit (z. B. die Bezahlung seiner Leibgarden und Söldner) hat Vlad II. während seines Aufenthalts in Siebenbürgen Münzen geprägt. Alle sind kleine, anepigraphe Bani aus Billon und wurden mit relativ flüchtigen und improvisierten Stempeln angefertigt. Sie bilden die Wappen des Fürstentums und seiner Familie ab.

Starting price: 250 EUR