Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 377Auction date: 20 October 2022
Lot number: 5632

Price realized: 1,300 EUR   (Approx. 1,273 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Show similar lots on CoinArchives

Find similar lots in upcoming
auctions on
  NumisBids.com
Lot description:


IMPERATORISCHE PRÄGUNGEN. Sextus Pompeius, † 35 v. Chr
AR-Denar, 37/36 v. Chr., sizilische Münzstätte; 3,92 g. Kopf des Pompeius magnus r., l. Capis, r. Lituus//Neptun steht l. zwischen Anapias und Amphinomus, die ihre Eltern tragen. Bab. 27; BMC 7; Crawf. 511/3 a; Sear 334; Syd. 1344.
RR Prägeschwächen, sehr schön-vorzüglich

Zur Datierung siehe Woytek, B., Arma et Nummi, Wien 2003, S. 497.
Die Brüder Anapias und Amphinomus hatten ihre Eltern während eines Ausbruches des Aetna in Sicherheit gebracht. In dieser Reversdarstellung wird also praktizierte Pietas gezeigt, was mit der Annahme des Titels "Pius" durch Sextus Pompeius in Zusammenhang stehen dürfte.

Estimate: 400 EUR