Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 378 eLiveAuction date: 21 October 2022
Lot number: 6446

Price realized: 750 EUR   (Approx. 738 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT
Gaius Caligula, 37-41. Æ-Sesterz, 37/38, Rom; 26,05 g. C CAESAR AVG GERMANICVS PON M TR POT Kopf l. mit Lorbeerkranz//AGRIPPINA-DRVSILLA-IVLIA Agrippina, Drusilla und Julia stehen als Securitas, Concordia und Fortuna v. v. BMC 36; Coh. 4; RIC² 33. RR Braune Patina, geglättet, schön-sehr schön

Caligula stellt auf der Rückseite des Stückes seine drei Schwestern Agrippina, Drusilla und Julia als Personifikationen der Sicherheit, Eintracht sowie des Glückes vor. Besonders pikant ist die Darstellung der Drusilla als Concordia, mit der er nach Art der Ptolemäer eine Geschwisterehe hatte eingehen wollen - obwohl er sie, wie auch seine anderen Schwestern, zu einer Vestalin erhoben hatte!

Estimate: 300 EUR

Match 1:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 378 eLiveAuction date: 21 October 2022
Lot number: 6447

Price realized: 220 EUR   (Approx. 216 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT
Gaius Caligula, 37-41. Æ-As, 37/38, Rom; 10,97 g. Kopf l.//Vesta sitzt l. mit Patera und Zepter. BMC 46; Coh. 27; RIC² 38. Interessante Fehlprägung. Braune Patina, hängengebliebene Münze, fast sehr schön/schön

Estimate: 50 EUR

Match 2:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > eLive Auction 74Auction date: 14 November 2022
Lot number: 453

Price realized: 240 EUR   (Approx. 248 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT
Gaius Caligula, 37-41. Æ-As, 37/38, Rom; 9,13 g. Kopf l.//Vesta sitzt l. mit Patera und Zepter. BMC 46; Coh. 27; RIC² 38. Geglättet und leicht überarbeitet, sonst vorzüglich

Exemplar der Auktion Giessener Münzhandlung 261, München 2019, Nr. 654.

Estimate: 125 EUR

Match 3:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > eLive Auction 74Auction date: 14 November 2022
Lot number: 454

Price realized: 140 EUR   (Approx. 145 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


ROMAN COINS
MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT
Gaius Caligula, 37-41. Æ-As, 37/38, Rom; 10,06 g. Kopf l.//Vesta sitzt l. mit Patera und Zepter. BMC 46; Coh. 27; RIC² 38. Dunkelbraune Patina, sehr schön

Estimate: 100 EUR

Match 4:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 376Auction date: 18 October 2022
Lot number: 4917

Price realized: 1,200 EUR   (Approx. 1,182 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


RÖMISCHE MÜNZEN. MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT. Gaius Caligula, 37-41
Æ-Sesterz, 37/38, Rom; 30,44 g. CAESAR AVG GERMANICVS PON M TR POT (sic!) Kopf l. mit Lorbeerkranz//Kaiser steht l. und grüßt fünf Soldaten. BMC 33; Coh. 1; RIC² 32.
R Sehr schön

Exemplar der Auktion Lanz 128, München 2006, Nr. 242.
Die Averslegende unserer Münze wurde nachträglich um das am Beginn stehende "C" gekürzt. Diese antike Nachbearbeitung der fertigen Münze wurde bei unserem Stück hervorragend und nahezu unerkennbar ausgeführt. Es handelt sich hierbei eindeutig um eine Buchstabentilgung zum Auslöschen des Kaisernamens. Auch wenn auf Befehl des nachfolgenden Kaisers Claudius das Andenken des Gaius Caligula nicht durch eine sog. damnatio memoriae vollständig ausgelöscht werden sollte so wurde dennoch sein Name aus wichtigen Dokumenten und historischen Zeugnissen genommen. Diese durch unser Objekt überlieferte Maßnahme der Buchstabentilgung bei Bronzemünzen des Gaius Caligula ist inzwischen gut von der Wissenschaft erforscht. Unsere Münze stellt daher ein herausragendes Zeugnis seiner Zeit und der politischen Gepflogenheiten Roms dar.
Siehe auch: H. Juncker, Die Bildnisstrafen gegen den toten Caligula, in: Praestant Interna (Festschrift U. Hausmann), Tübingen 1982; H. Gocht, Namenstilgungen an Bronzemünzen des Caligula und Claudius, in: Mitteilungen der Österreichischen Numismatischen Gesellschaft 43,3 (2003).

Estimate: 1500 EUR

Match 5:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 376Auction date: 18 October 2022
Lot number: 4050

Price realized: 4,800 EUR   (Approx. 4,728 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Lot description:


RÖMISCHE MÜNZEN. MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT. Gaius Caligula, 37-41
Æ-Sesterz, 37/38, Rom; 27,17 g. Kopf l. mit Lorbeerkranz//SPQR/PP/OB CIVES/SERVATOS in Kranz. BMC 38; Coh. 24; RIC² 37.
Grüne Patina, vorzüglich

Exemplar der Auktion Hess-Divo 309, Zürich 2008, 133; der Auktion Giessener Münzhandlung 215, München 2013, Nr. 96 und der Auktion Fritz Rudolf Künker 262, Osnabrück 2015, Nr. 7927.

Estimate: 6000 EUR