Gerhard Hirsch Nachfolger > Auction 375Auction date: 22 September 2022
Lot number: 1296

Price realized: 9,600 EUR   (Approx. 9,484 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Show similar lots on CoinArchives

Find similar lots in upcoming
auctions on
  NumisBids.com
Lot description:


RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH
CALIGULA UND AUGUSTUS. 37-, Lugdunum.Denar. C CAESAR AVG GERM P M TR POT COS Bloßer Kopf des Caligula r. Rs: Kopf des Divus Augustus mit Strahlenkrone r. zwischen 2 Sternen.
C. 11 (Caligula u. Augustus). R.I.C. Gai. 2. 3.76g, Schöne Tönung. Vs. kl. Kratzer. R fast vz
Nach dem Tod des Tiberius wurde Caligula als einziger noch lebender Sohn des Germanicus Kaiser. Die Ehrung seiner verstorbenen Verwandten spielte in seiner Münzprägung eine bedeutende Rolle. Neben den Eltern Germanicus und Agrippina Maior wurde dabei sein vergöttlichter Urgroßvater Augustus wie auf den vorliegenden Exemplaren besonders häufig dargestellt. Dadurch zeigte er zum einen seine Pietas, zum anderen diente der Bezug zu Augustus aber natürlich auch der Legitimation seiner Herrschaft.

Estimate: 12000 EUR