Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG > Auction 365Auction date: 4 April 2022
Lot number: 5515

Price realized: 5,000 EUR   (Approx. 5,498 USD)   Note: Prices do not include buyer's fees.
Show similar lots on CoinArchives

Find similar lots in upcoming
auctions on
  NumisBids.com
Lot description:


MÜNZEN DER RÖMISCHEN KAISERZEIT. Theodosius II., 408-450.

- für Aelia Pulcheria. AV-Solidus, 414, Constantinopolis; 4,42 g. Drapierte Büste r. mit Diadem, gekrönt von der Hand Gottes//Victoria sitzt r. auf Panzer und schreibt Christogramm auf Schild, dahinter Stern. RIC 205.

R Kl. Kratzer, sonst vorzüglich



Exemplar der Sammlung Dr. Albrecht Ullrich. Exemplar der Auktion Elsen 55, Brüssel 1998, Nr. 959.

Aelia Pulcheria war die älteste Schwester des Kaisers. Sie übernahm 414 mit 15 Jahren die Regentschaft in Ostrom, nachdem der Prätorianerpräfekt Anthemius und der Eunuch Antiochus entmachtet worden waren.

Estimate: 5000 EUR